Die jährliche Messe Inhorgenta findet seit 1973 in München, Deutschland statt und ist eine internationale Fachmesse für Schmuck, Uhren, Edelsteine, Design und Technologie. Sie ist ausschließlich als eine Messe für Fachbesucher wie Uhrenhersteller und Schmuckhersteller, Juweliere  und Goldschmiede gedacht. Rund 1.300 Aussteller aus über 30 Ländern präsentieren hier ihre aktuellen Uhrentrends und Kollektionen, neue Marken und Technologien sowie zukunftsweisende Marketingkonzepte rund um die Themen Uhren und Schmuck. Namhafte Markenhersteller wie Bruno Söhnle, Festina, Fossil und Glashütte sind in München ebenso vertreten wie Casio. Die große Brandbreite dieser Messe umfasst allerdings auch junge aufstrebende Designer sowie besondere Angebote in den Bereichen Technik, Kleinbedarf und Ladenbau. Kostenlose Fachseminare und erstklassige Podiumsdiskussionen runden das Programm dieser Messe ab. Mittlerweile werden für die Inhorgenta mehrere Hallen auf über 64.500 qm zur Verfügung gestellt, da die Inhorgenta als Leitmesse und Trendbarometer für bezahlbaren Luxus im Uhren- und Schmuckbereich steht.